Startseite

Comic gegen Totalitarismus. Basierend auf wahren Geschehnissen…

Human rights in China

Über das Projekt

Wir sind ein Comicbuch-Projekt, das mit einem beliebten literarischen Mittel auf den massenhaften Missbrauch von Gewissensgefangenen in China für Organtransplantationen aufmerksam machen will. Wir wollen die Geschichte einer internationalen Untersuchung, die auf wahren Geschehnissenberuht, kunstvoll darstellen. Was möchten wir damit verändern? Die Gleichgültigkeit der Menschen gegenüber dem Bösen, das Interesse wecken und die Apathie vertreiben. Und was können Sie verändern, wenn Sie das Projekt unterstützen? Mehr…

Die Storyline

Wir haben ein Skript und die ersten Zeichnungen für ein Comicbuch vorbereitet, in dem mehr als ein dutzend Charaktere realer Personen auftreten. Sie waren an der Untersuchung von schweren Verbrechen in China beteiligt. Drei von ihnen wurden für den Friedensnobelpreis nominiert.

Die Geschichte beginnt im Jahr 2006. Sie begleitet das Schicksal eines Mädchens, das unter dem Druck der Umstände, Hilfe bei einem Organtransplantationsanbieter in einem chinesischen Krankenhaus sucht. Sie fliegt nach China, um sich für eine große Summe ein Herz transplantieren zu lassen. Vor dem Krankenhaus stößt sie zufällig auf einen Journalisten, der auf der Suche nach Beweisen der verheimlichten H5N1-Vogelgrippe-Epidemie ist. Bei den Recherchen entdeckt er zufällig ein Gefangenenlager mit mehreren tausend Gefangenen, das an das Krankenhaus angrenzt.

Eine gefährliche Untersuchung beginnt, die eine noch gefährlichere Wahrheit enthüllt.Mehr…

Quellen

Im Folgenden stellen wir einige Quellen, Untersuchungsberichte und Referenzen zur Verfügung, die sich mit der Untersuchung von Missbrauchsfällen von Gewissensgefangenen in China für Organtransplantationen befassen:

……………………….. ETAC – International Coalition of Investigators

……………………….. International Judicial Tribunal in London (2019)

……………………….. Bloody Harvest – investigative Report (2006-2009)

……………………….. The Slaughter – seven years of field research (2014)

……………………….. Summary investigative Report – B.H.S. An Update (2016)

……………………….. International Response to Investigation Reports – Summary (COHRC)

Human rights in China